Chartanalyse Silberpreis | Kursziel Silberpreis

Chartanalyse Silberpreis | Kursziel Silberpreis | Silberpreis Wochenschluss: 28,78 USD (Börse CME)

Liebe Börsenfreunde,

der Silberpreis ist im Februar diesen Jahres um über 10 Prozent eingebrochen und hat sich im Gleichschritt mit dem Goldpreis bewegt, während sich der Palladiumpreis in diesem Zeitraum recht robust zeigte. Wie ist nun diese Bewegung beim Silberpreis einzuschätzen?

Silberpreis | Nur eine Korrektur des Silberpreises, oder mehr?

Um die aktuelle Silberpreis-Bewegung richtig einordnen zu können muß man zunächst berücksichtigen, dass Silber zwischen 2008 und 2011 von knapp 9 Euro auf rund 50 Euro gestiegen ist. Ein derart steiler und beeindruckender Anstieg muß konsolidiert werden und momentan sehen wir aus derzeitiger Perspektive nichts anderes als eine “normale” Korrektur dieser Explosion des Silberpreises. Seit dem Allzeithoch aus dem Jahr 2011 korrigierte Silber in einem fallenden Dreieck und die Oberkante dieses fallenden Dreiecks hat der Silberpreis bereits im September 2012 überschritten, was man langfristig bullisch werten muß.

Silberpreis | Kurzfristiges Kursziel des Silberpreises sowie Unterstützungen und Widerstände

Im kurzfristigen Bild sehen wir, dass der Silberpreis seit dem Ausbruch aus dem fallenden Dreieck eine Pullbackbewegung an die gebrochene Oberkante vollzieht. Seit Anfang November wurde diese gebrochene Oberkante des fallenden Dreiecks bereits 5 Mal berührt und dementsprechend findet sich in diesem Bereich die perfekte Auffangzone für den Silberpreis – aktuell verläuft dieser Trend bei 27,60 USD. Auf der Oberseite liegen die nächsten Widerstände bei 30 USD und bei 32,50 USD, was auch die kurzfristigen Kursziele auf der Oberseite sind – erst bei einem Tagesschluss oberhalb von 33 USD wird der Silberpreis auch mittel- bis langfristig interessant.

Herzliche Grüße und viel Erfolg!

Ihr Slawomir Latoszek

Haftungsausschluss

Da

bei handelt es sich nicht um eine Empfehlung, sondern um meine persönliche Meinung. Wer eine Empfehlung möchte, sollte seinen Anlageberater aufsuchen. Jede Spekulation ist mit großen Risiken, bis hin zum Totalverlust, verbunden. Für eventuelle Vermögensverluste, die durch ein Investment entstehen, übernehme ich natürlich keine Haftung.

Offenlegung gemäß §34b WpHG

wegen möglicher Interessenkonflikte: Ich bin in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.